• Das Lamplhof-Manifest

    Das Lamplhof-Manifest

    Ökologisch, ethisch und gesundheitsbewusst

Fleischgenuss trifft Nachhaltigkeit

Was macht das Lamplhof Ochsenfleisch einzigartig?

Bewusster Fleischkonsum wird immer wichtiger - der Umwelt und den Tieren zuliebe. Unsere Produktion ist ökologisch, regional und schonend gegenüber unseren Ochsen. Wir stehen für nachhaltigen Fleischgenuss im Einklang mit Mensch und Natur. Mit unseren Produkten kannst du Ochsenfleisch aus dem ländlichen Münchner Westen deutschlandweit ohne schlechtes Gewissen genießen.

OCHSENFLEISCH
OCHSENFLEISCH

OCHSENFLEISCH

Das besondere an unserem Fleisch, ist der aromatisch-intensive Fleischgeschmack der unser Ochsenfleisch zu einer wahren Delikatesse macht. Diese Aroma entsteht durch bestes selbst angebautes Futter für unsere Tiere, eine langsame Aufzucht, die hofeigene Schlachtung und Veredelung.

Die Reifung und der Zuschnitt erfolgen in vielen kreativen und breit gefächerten Methoden durch Meisterhand. Wir achten auf eine artgerechte Haltung und eine liebevolle Aufzucht unserer Tiere. Das Wohlbefinden unserer Ochsen steht bei uns im Fokus. Hierbei können wir auf eine mehr als 30-jährige Erfahrung zurückgreifen.

AUFZUCHT
AUFZUCHT

AUFZUCHT

Die Tiere leben in einem offenen Freiluftstall auf Stroh und mit jeder Menge Platz. Diese Haltungsform und kontrollierte Fütterung erlauben eine bessere Ausprägung der Muskeln und verbessern die Qualität des Fleisches. Unsere Ochsen werden mit Heu, Gras, Rapsschrot, Stroh, Getreideschrot und Mais aus unserem eigenen Anbau ohne künstliche Zusatzstoffe und Gentechnik gefüttert.

Mehrmals täglich sehen wir nach dem Wohlbefinden unserer Ochsen, nach ihrem Wachstum und ihrer Konstitution. Sie bekommen fünfmal täglich frisches Futter, das alle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthält, die sie brauchen - denn nicht nur wir Menschen, sondern auch unsere Tiere lieben Qualität und Frische beim Essen. Wir achten auch darauf, dass die Qualität und Zusammensetzung der Nährstoffe genau an das Alter der Ochsen angepasst sind. Darüber hinaus bekommen unsere Ochsen ausschließlich Granderwasser zu trinken, was für einen höheren Trinkgenuss bei den Tieren sorgt und sie dazu anregt, mehr zu trinken. Das reichhaltige Wasser steigert das Wohlbefinden unserer Ochsen, macht sie ruhiger und gleichzeitig vitaler. Es trägt außerdem dazu bei, dass das Wasserbindevermögen der einzelnen Muskelfaser größer wird, was das Fleisch saftiger macht.

HOFEIGENE SCHLACHTUNG
HOFEIGENE SCHLACHTUNG

HOFEIGENE SCHLACHTUNG

Die Schlachtung erfolgt auf unserem eigenen Hof und ist stressfrei und schonend. Bei der Schlachtung achten wir auf Respekt und Demut gegenüber dem Tier. Sie erfolgt möglichst schonend, stressfrei und ohne Zeitdruck auf unserem Hof ohne Transportwege -das widerspiegelt sich in unserer exzellenten Fleischqualität wieder.
EU-zertifizierte regelmäßige Kontrollen durch Dritte sorgen für Transparenz und Sicherheit.

NOSE TO TAIL
NOSE TO TAIL

NOSE TO TAIL

Der Futteranbau für unsere Ochsen erfolgt auf unseren hofeigenen Äckern und Wiesen. Die Ackerflächen werden in einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft bewirtschaftet: Der Mist dient im ersten Schritt zur Energiegewinnung aus Biogas und wird anschließend als feinster Dünger für unsere Äcker und Wiesen verwendet. Rinder bzw. Wiederkäuer können für den Menschen nicht verwertbare Pflanzen und Nebenprodukte in das Lebensmittel Fleisch umwandelt. Die Reifung und der Zuschnitt erfolgen in vielen kreativen und breit gefächerten Methoden durch Meisterhand. Uns geht es um Wertschätzung, Demut und Respekt gegenüber dem Tier. Uns geht es um ganzheitliche Veredelung. Bei dem Prozess vom Lebewesen zum Lebensmittel sind wir uns der Verantwortung bewusst. Wir verarbeiten daher das ganze Tier, nicht nur Stücke.

MANUFAKTUR
MANUFAKTUR

MANUFAKTUR

Die Weiterverarbeitung erfolgt nach höchsten Qualitäts- und Hygienestandards in unserer eigenen Metzgerei.

Unser Nose to Tail-Gedanke setzt sich in unseren eigenen Produktkreationen fort. Dabei handelt es sich um einen Hochgenuss aus reinem, 100%igem Rind für Kulinariker sowie für Leute mit ökologischem, ökonomischem und ethischem Bewusstsein. Alle Wurstwaren werden ausschließlich in unserer eigenen Metzgerei hergestellt.

ZUSCHNITT
ZUSCHNITT

ZUSCHNITT

Die Reifung und der Zuschnitt erfolgen in vielen kreativen und breit gefächerten Methoden durch Meisterhand. Moderne Räumlichkeiten und Maschinen, Know-how, Tradition und Innovation stehen bei uns im Einklang und sorgen für beste Qualität. Auch unsere Wurstwaren werden unter anderem mit Grundwasser produziert – für mehr Frische und Genuss. Die Energie für unsere Produktion beziehen wir aus unseren hofeigenen PV Anlagen.

REIFUNG
REIFUNG

REIFUNG

Die Reifung und der Zuschnitt erfolgen in vielen kreativen und breit gefächerten Methoden durch Meisterhand. Um den perfekten Geschmack zu erlangen, ist die Fleischreifung bei uns besonders wichtig. Mit langjähriger Erfahrung können wir auf verschiedenste Methoden wie Dry Aged, Butter Aged und Wet Aged zurückgreifen.

VERKAUF
VERKAUF

VERKAUF

Unsere Produktvielfalt könnt ihr in unserem Online-Shop oder an unserer Ladentheke genießen!

Reifung

Unsere Zartheitsgarantie

Für den perfekten Geschmack legen wir besonderes Augenmerk auf die Fleischreifung. Das Lamplhof Ochsenfleisch ist feinfaseriger, zarter und geschmackvoller als herkömmliches Rind- und Färsenfleisch. Die Dauer der Fleischreifung ist immer von Art und Geschlecht des Tieres abhängig. Damit unser Ochsenfleisch den vollen Geschmack mit der perfekten Zartheit entfalten kann, greifen wir hier auf jahrelange Erfahrung zurück und überlassen nichts dem Zufall.

DRY AGED
DRY AGED

DRY AGED

Wir reifen mindestens sechs Wochen bei kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit in unserem speziell dafür gebauten Reiferaum. Speziell beim Lamplhof Ochsenfleisch entstehen nach der fünften Woche buttrig-nussige Aromen im Fleisch.

Ergebnis:
Das Steak ist super zart, hat einen hervorragenden und intensiven Fleischgeschmack in Kombination mit einer buttrig-nussigen Note. Der Fleischsaft ist im Fleisch gebunden, da durch unser Dry Aged Verfahren das Wasserbindevermögen steigt - Genuss hoch drei!

BUTTER AGED
BUTTER AGED

BUTTER AGED

Eine alte, völlig zu Unrecht fast in Vergessenheit geratene Methode ist die Reifung von Fleisch in Butter. Früher wurde dafür ausgelassener Rindertalg, also Rinderbutter, verwendet. Bei unserer Version verwenden wir bayerische Milchviehbutter. Zu Beginn wird das Fleischstück für sieben Tage in unserer Reifezelle leicht angetrocknet, sodass nicht zu viel Flüssigkeit in der Butter eingeschlossen wird. Anschließend wird das Fleisch mit einer dicken Schicht Butter ummantelt. Das Fleisch wird hermetisch von äußeren Einflüssen abgeschirmt, lässt aber trotzdem eine gewisse Diffusion zu. Das Fleisch reift so für vier bis sechs Wochen in unserer Reifekammer im Buttermantel.

Ergebnis:
Zarte, saftige Steaks mit aromatischem Butter- und tollem Fleischgeschmack.

WET AGED
WET AGED

WET AGED

Bei der Methode Wet Aging wird das Fleisch vom Knochen gelöst und luftdicht vakuumiert. So bleibt das Paket für ein Minimum von 21 Tagen bis 30 Tage im Vakuum. In dieser Zeit entwickelt sich Milchsäure, wodurch das Fleisch zarter wird. Dieses Verfahren bewahrt den ursprünglichen Fleischgeschmack.

Ergebnis:
Zartes, saftiges Fleisch für besonders intensiven Fleischgeschmack.

Nachhaltigkeit

Global denken, lokal essen

Unser Gedanke From Nose to Tail betrifft auch die kleineren bäuerlichen Strukturen und die Sicherung ihrer Zukunft in Marktnischen. Zudem wird die Artenvielfalt gestärkt, denn die verschiedenen Arten bereichern kulinarisch unseren Speiseplan, erhalten aber gleichzeitig unsere Esskultur. Wir unterstützen den regionalen Gedanken, rein wirtschaftliche Faktoren treten in den Hintergrund.

Unsere Lines

Unsere Empfehlungen für 100% Geschmack

Welcher Typ bist du? Unsere Lines dienen dir als Richtlinie für ganz besondere Geschmackserlebnisse!

Premium Line

Premium Line

Dry Aged, Butter Aged, Aqua Aged

Pure Line

Pure Line

Spezielles Fleisch zum Braten, Sieden oder Schmoren.

Special Line

Special Line

Special Cuts und anderes Spezielles.

Wir machen’s gemeinsam

Seit mehreren Generationen ist der Lamplhof in Pfaffenhofen an der Glonn eine familiengeführte Landwirtschaft. Neben dem Acker- und Gemüsebau hat sich Michael Lampl senior Anfang der 80er Jahre auf die Mast von bayerischen Fleckvieh-Ochsen spezialisiert, inzwischen im Team mit Sohn Stefan Lampl. Für die hochwertige Weiterverarbeitung des Ochsenfleischs ist Metzgermeister Michael Lampl junior zuständig. Mutter Annemarie ist Chefin des Ladengeschäfts und steht unseren Kunden mit Rat und Tat zur Seite.

Unser eingefleischtes TeamMichael Lampl
Unser eingefleischtes Team
Unser eingefleischtes Team

Michael Lampl

„Vom Lebewesen zum Lebensmittel bedeutet für mich tiefen Respekt, Wertschätzung und Demut. Perfekte Fleischqualität in einem geschlossenen Kreislauf produziert und from Nose to Tail veredelt, bedeutet für mich: ehrlichen Genuss auf dem Teller.“

Wirklich gutes Fleisch ist seine Leidenschaft. Und dafür tut Metzgermeister Michael Lampl alles. Kraftvoll und gesund stehen seine Ochsen im lichten, modernen Stall. Sie bekommen nur bestes, selbst angebautes Futter, damit sich die feine Marmorierung im Fleisch bildet.

Das Fleisch darf langsam reifen und die besten Stücke veredelt er in verschiedenen Aging-Prozessen. Und um noch mehr über die Hintergründe, die besten Zuschnitte und die ideale Zubereitung zu wissen, hat Michael Lampl jetzt erfolgreich die Ausbildung zum Fleisch-Sommelier abgeschlossen. Das heißt: Maximale Fleischqualität und fundierte Beratung für anspruchsvolle Gourmetkunden. Besser geht’s nicht!

Ihre optimale Website-Nutzung

Diese Website nutzt externe Medien. Mit dem Klick auf „✓ Alles akzeptieren“ entscheiden Sie sich für eine optimale Web-Erfahrung und willigen ein, dass Ihnen externe Inhalte angezeigt werden können. Auf „Einstellungen“ erfahren Sie mehr darüber und können persönliche Präferenzen festlegen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Detailinformationen zu Cookies & externer Mediennutzung

Externe Medien sind z.B. Videos oder iFrames von anderen Plattformen, die auf dieser Website eingebunden werden. Bei den Cookies handelt es sich um anonymisierte Informationen über Ihren Besuch dieser Website, die die Nutzung für Sie angenehmer machen.

Damit die Website optimal funktioniert, müssen Sie Ihre aktive Zustimmung für die Verwendung dieser Cookies geben. Sie können hier Ihre persönlichen Einstellungen selbst festlegen.

Noch Fragen? Erfahren Sie mehr über Ihre Rechte als Nutzer in der Datenschutzerklärung und Impressum!

Ihre Cookie Einstellungen wurden gespeichert.