Oxenrouladen mit Kürbiskern- und Schafskäsefüllung

Zutaten für 5 Personen:

5 Rouladen vom Ox, Salz, Pfeffer, Oregano, Kreuzkümmel
Füllung: 200 g Kalbsbrät, 50g Quark,1 EL. Kürbiskernöl, 40 g geröstete Kürbiskerne, 100 g Schafskäse.
3 EL Oxensteakfett, 150 g Wurzelgemüse (Gelbe Rüben, Sellerie, Lauch), 2 Knoblauchzehen, 250 ml Black-Ox Rotwein, 250 ml Oxenkraftbrühe, Lorbeerblatt, Zimtstange, Pimentkörner, evtl. Stärkemehl zum Binden.

Zubereitung:

Rouladen würzen. Für die Füllung das Brät mit Quark, Kürbiskernöl und Kürbiskernen vermischen.
Schafskäse klein würfeln und vorsichtig in die Masse einarbeiten. Farce auf die Rouladen streichen, links und rechts etwas einschlagen und dann rollen. Mit Bindfaden oder Zahnstocher fixieren.
Im heißen Oxensteakfett von allen Seiten anbraten und aus der Pfanne nehmen. Das Gemüse und den Knoblauch schälen, waschen und putzen, klein schneiden und in der Pfanne 5 Min. anbraten. Mit Wein ablöschen, Rouladen wieder dazu geben. Die Gewürze in ein Gewürzsackerl oder einen Teefilter geben. Diesen zubinden und zum Fleisch geben. Etwa eine Stunde schmoren lassen. Rouladen aus der Sauce nehmen, Gewürzsackerl entfernen und die Sauce mit einem Stabmixer pürieren, abschmecken und evtl. noch binden. Als Beilage passen hausgemachtes Blaukraut (gibt es bei uns bereits fertig zu kaufen) und Spätzle.
Guten Appetit.