zurückEntenbraten

 

1 Ente ca. 3 kg

Füllung:1 Orange, 1 Apfel, ½ Sellerie, 1 Zwiebel

1 Zweig Beifuß, Salz, Pfeffer, edelsüßer Paprika

Soße:1 große Zwiebel und 150 g Sellerie grob würfeln

1 Tl. Tomatenmark, 2 Tl. Preiselbeeren, Salz, Pfeffer

5 cl Sherry und etwas Sojasoße, Entenkragen u.Innereien

 

Orange, Apfel, Sellerie und Zwiebel klein würfeln und den geschnittenen Beifuß untermischen. Ente waschen, Salz Pfeffer und Paprika vermischen, die Ente damit innen und außen würzen. Die gewürfelte Füllung in die Ente stopfen.

Die grob gewürfelte Zwiebel, den Sellerie und den Entenkragen in einen Bräter geben, Ente mit der Brust nach unten darauf setzen. Ca. 2,5 Stunden bei 150 Grad Ober- und Unterhitze garen. Nach 1 Stunde die Ente wenden. Nach Ende der Garzeit die Ente aus dem Bräter nehmen. Den Ofen auf 230 Grad erhitzen, den Inhalt stark rösten. Kaltes Wasser angießen und weiterrösten. Dann Tomatenmark und Preiselbeeren zugeben, nochmals kräftig rösten und mit ½ l Wasser angießen. Aufkochen lassen, dann in einen kleinen Topf abpassieren, etwas ein reduzieren lassen und mit Salz, Pfeffer, Sherry und  Sojasoße abschmecken. Ente vierteln, anrichten und Soße angießen.

Guten Appetit